Orangata
2016
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

    Ich lese








                                                                Ich sah






















     


     










    Letzte Kommentare:
    Torsten:
    Tja, mir ist es, glaube ich, so noch nicht pa
    ...mehr

    Clara Himmelhoch:
    Was habe ich falsch gemacht? Ich wollte es mi
    ...mehr

    :
    Jep, Danke für den Tipp, Hattinger half dabei
    ...mehr

    Georg:
    Gerade runtergeladen, nehme ich heute auf Arb
    ...mehr

    Georg:
    Genau das hatten wir hier auch mal ein paar W
    ...mehr

    rosiE:
    ja kenn ich, da rührt man sich nicht vom flec
    ...mehr

    Georg:
    Dauert jetzt aber schon ganz schön lange...
    ...mehr

    Clara Himmelhoch:
    Das erinnert mich sofort an meinen ersten Wes
    ...mehr

    Georg:
    33 Euro pro Person in der Woche für Lebensmit
    ...mehr

    Georg:
    "Warum geht es immer nur um Geld?" Die Frage
    ...mehr

    Statistik
    Einträge ges.: 705
    ø pro Tag: 0,2
    Kommentare: 765
    ø pro Eintrag: 1,1
    Online seit dem: 20.08.2007
    in Tagen: 3399

    Lieber einmal Tiger sein , als immer nur Schaf"

    aus: " Die Kronzeugin" - ZDF Mediathek ...weiterlesen

    Orangata 30.10.2015, 10.42| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Äußeres

    Zandvoort



    Orangata 23.08.2015, 19.20| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Äußeres

    Georg,

    das misst du dir angucken. Hattinger und die kalte Hand, lief am 13.7. im ZDF. Edgar Selge spielt einfach super.

    Orangata 14.07.2015, 17.35| (3/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

    DHL Story ......

    ...dauerte halt länger , dauert ewig. Jeden Tag checkte ich DHL App, am Samstag, ich traute meine Augen nicht, wurden die ersten fünf Wasserkisten ins Zustellfahrzeug geladen ( 10:02 Uhr). Wir waren alle zu Hause, also kein Problem, ohnehin helfen wir uns im Haus gegenseitig, irgendwer hätte eh die Kisten schon angenommen. Kurz vor 15 Uhr checkte ich die App noch einmal : " Der Kunde war nicht zu Hause, die Ware wird im nächsten Postamt deponiert". Es hat nicht einmal geklingelt, ihr hättet mich nicht fluchen hören wollen. Telefonate in die Zentrale folgten, eine Zweituustellung wurde online geordert. Am Dienstag , dem Tag an dem sie erfolgen sollte, erfolgte sie natürlich nicht. Lange Rede, kurze Handlung, ich habe sie heute ( 5x12kg =60kg ) mit dem Taxi abgeholt. Danke DHL für nichts.

    Orangata 09.07.2015, 13.52| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Alltag

    DHL - Dauert halt länger

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie lange in den letzten Wochen Pakete unterwegs sind. Da ich ein "Vielbesteller" bin, kenne ich die guten alten, somit kurzen, Lieferzeiten. Wir bestellen eine Menge online, da wir kein Auto haben und es auf die Art relativ bequem ist. Oft Kiloware , Wasser ( schillerquelle von ensinger), Bücher etc. Scheinbar muss man sich wieder einmal in Geduld üben.

    Orangata 21.06.2015, 17.38| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

    Geräusche beim Essen

    finde ich eklig. Es klingt hart, ist für mich aber so. Sei es schlürfen, schmatzen , abstreifen des Löffels an den Zähnen etc.

    Orangata 04.06.2015, 14.33| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

    Wochenende und Sonnenschein :-)

    Gepaart mit fetten Kopfschmerzen, am Sonntag Filmtriologie " In der Haut des Anderen" bei Arte TV geschaut, Freizeit genossen.

    Fast scheint es, als würde das Abitur neu erfunden, man trifft sich ununterbrochen, um irgendwelche Absprachen zu treffen :-), dabei sind Prüfungen durch , fast alles schick.
    Es geht dann wie immer um die Zeugnisübergabe und den (eher lästigen) Abiball.

    Orangata 31.05.2015, 17.11| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in:

    Seit vier Wochen

    kaufen wir Lebensmittel ( bis auf zwei Produkte) im Bioladen ein. Das ist für uns nicht ganz neu, bisher kauften wir allerdings nur Brot dort ein, inzwischen alles. Allmählich kommt der Zuckerentzug bei mir an. Sind doch in herkömmlichen Lebensmitteln Unmengen an Zucker enthalten. Wir verzichten auf nichts, kaufen allerdings viel bewusster ein. Im Schnitt geben wir für drei Leute pro Woche 100 Euro ( inklusive Drogerieartikel)aus. Diese Geldvorgabe finde ich selbst sehr spannend. Wir haben auch vorher öfter im Bioladen eingekauft, vor allem Gemüse und Obst. Ich dachte aber, dass ein alleiniger Einkauf dort auf Dauer sehr teuer wäre, stimmt aber nicht wirklich.

    Orangata 24.05.2015, 20.09| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

    Gedanken

    Die Streikwelle die momentan durchs Land rollt, mag teilweise berechtigt sein, trotzdem nervt sie.
    Erst die Post, dann die Lokführer, dann konkret im Land Brandenburg der Nahverkehr, dann die Kitas, jetzt wieder die Post.
    Wirklich betroffen war ich nur durch den Poststreik, eine Pflanze dümpelte über anderthalb Wochen im Verteilerzentrum vor sich hin.
    Vorgestern bin ich durch Zufall in die streikenden Erzieher begegnet und dachte spontan an einige Vorfälle in den die Fürsorge-und Aufsichtspflicht bei meinem Sohn vernachlässigt wurde.
    Ich fühlte angesichts der Transparente :" Wir leisten gute Arbeit!" und "Wir verdienen mehr Wertschätzung!" eine gewisse Form von Zweifel.
    Zeitgleich erscheinenBeiträge über die Belastung von Erzieherinnen. Da ich auch in ähnlichem Beruf arbeite, kann ich mir auch ein Urteil darüber bilden.
    Vielleicht ist es auch einfach so, dass viele Erzieherinnen eben nicht so belastbar sind, dass sie in einem "weichen"Beruf" abtauchen wollten.
    Warum geht es in den Streiks nicht um Inhalte?
    Beispielsweise um kleinere Gruppengrößen, um die Einstellung von Sonderpädagogen , um Frühförderung?
    Warum geht es immer nur um Geld?

    Orangata 13.05.2015, 13.27| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

    Alles wie erwartet ....

    und trotzdem ist die Yluft so völlig `raus. Also die Abituraufgaben waren wie erwartet , alles wie immer. Alltäglich langweilig sozusagen. Wo ist der Kick? Die Herausforderung? Das Schnäppchen?

    Orangata 28.04.2015, 21.11| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in:

    Irgendwie schräg

    Orangata 16.04.2015, 13.27| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Alltag

    Falscher Film

    Einkaufen vor einem Wochenende, welches als erstmals warm angekündigt wird, ist so, als sei man in den falschen Film gegangen.
    Die Leute um mich herum kaufen Unmengen an Fleisch und Bratwürsten, Ketchup und Fertigsalaten. Seltsam.

    Zu Hause angekommen läuft das Kontrastprogramm, Pizzateig herstellen, selbst belegen. Aus dem Restteig Brötchen backen.
    Creme brulee herstellen aus Milch, Sahne, Eigelb und Zucker. Nach sechs Stunden Wartezeit ist sie endlich fest und wird dann mit dieser wahnsinnig toll knackenden Zuckerschicht überzogen. Der Zucker wird relativ gleichmäßig über die Creme gestreut und dann mit dem Brenner karamellisiert. 

    Orangata 12.04.2015, 17.58| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Alltag

    Nichts neues, oder doch ?

    Wie immer ist es irgendwie zu kalt, frieren scheint ein neues Hobby von mir zu sein. Ich renne fast immer mit Wollschal umher, in der Schule und zu Hause, auf dem Rad sowieso, e wird wohl bald mit mir verwachsen sein sein :-).
    Ich habe es endlich geschafft den Fitnessvertrag zu kündigen, endlich. Dabei war nur ein Brief notwendig.
    Es klappt immer noch nicht so wirklich mit dem rechten Knie, immer musste ich darauf achten und ob es gerade dadurch besser wird, ist auch fraglich, also gekündigt.

    Ansonsten, Seele baumeln lassen, Filme gucken, Rechner und Postfach aufräumen.

    Orangata 05.04.2015, 16.40| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

    RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
    Suche
    Es wird in allen
    Einträgen gesucht.
    Shoutbox

    Captcha Abfrage