Orangata
2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

    Ich lese








                                                                Ich sah






















     


     










    Letzte Kommentare:
    Torsten:
    Tja, mir ist es, glaube ich, so noch nicht pa
    ...mehr

    Clara Himmelhoch:
    Was habe ich falsch gemacht? Ich wollte es mi
    ...mehr

    :
    Jep, Danke für den Tipp, Hattinger half dabei
    ...mehr

    Georg:
    Gerade runtergeladen, nehme ich heute auf Arb
    ...mehr

    Georg:
    Genau das hatten wir hier auch mal ein paar W
    ...mehr

    rosiE:
    ja kenn ich, da rührt man sich nicht vom flec
    ...mehr

    Georg:
    Dauert jetzt aber schon ganz schön lange...
    ...mehr

    Clara Himmelhoch:
    Das erinnert mich sofort an meinen ersten Wes
    ...mehr

    Georg:
    33 Euro pro Person in der Woche für Lebensmit
    ...mehr

    Georg:
    "Warum geht es immer nur um Geld?" Die Frage
    ...mehr

    Statistik
    Einträge ges.: 705
    ø pro Tag: 0,2
    Kommentare: 765
    ø pro Eintrag: 1,1
    Online seit dem: 20.08.2007
    in Tagen: 3596

    Ausgewählter Beitrag

    Falscher Film

    Einkaufen vor einem Wochenende, welches als erstmals warm angekündigt wird, ist so, als sei man in den falschen Film gegangen.
    Die Leute um mich herum kaufen Unmengen an Fleisch und Bratwürsten, Ketchup und Fertigsalaten. Seltsam.

    Zu Hause angekommen läuft das Kontrastprogramm, Pizzateig herstellen, selbst belegen. Aus dem Restteig Brötchen backen.
    Creme brulee herstellen aus Milch, Sahne, Eigelb und Zucker. Nach sechs Stunden Wartezeit ist sie endlich fest und wird dann mit dieser wahnsinnig toll knackenden Zuckerschicht überzogen. Der Zucker wird relativ gleichmäßig über die Creme gestreut und dann mit dem Brenner karamellisiert. 

    Orangata 12.04.2015, 17.58

    Kommentare hinzufügen











    Kommentare zu diesem Beitrag

    1. von Georg

    Die USA ist bei uns angekommen und lässt grüßen. Gib der Unterschicht ordentlich Ketchup, Mayo, Fett und Fleisch, und sie muckt nicht auf. Die Zweiklassengesellschaft lässt sich schon im Supermarkt erkennen.

    Oder ist das übertrieben?

    vom 12.04.2015, 21.51
    Antwort von Orangata:

    @Georg: ob es unbedingt die USA weiß ich nicht, aber zumindestens Kein Qualitätsbewusstsein , Fastfood, billiges Fleisch und Zucker .
    RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
    Suche
    Es wird in allen
    Einträgen gesucht.
    Shoutbox

    Captcha Abfrage